Februar 2017: Beginn der qualitativen Interviews

Nach einem weiteren Treffen der Arbeitsgruppe zur qualitativen Datenerhebung und Analyse in Umeå beginnen im Februar 2017 alle HOPE-Partner mit der qualitativen Datenerhebung. Hierfür werden bis zu Tiefeninterviews mit einer Dauer von circa 60 Minuten geführt. Die Daten werden hinterher mit einer Software zur Analyse von Texten ausgewehrtet und mit den quantitativen Ergebnissen einen tieferen Einblick in die Motivationen unserer Studienteilnehmer_innen geben.

Schreiben Sie einen Kommentar