Oktober 2016: Projekttreffen in Marseille

Wie in vielen Großprojekten geht auch in HOPE nicht alles nur online. Daher trafen wir uns im Oktober in Marseille, um mit unseren Partnern aus Frankreich, Norwegen und Schweden die ersten Ergebnisse unserer Befragungen zu besprechen. Das Arbeitstreffen fand im Centre Norbert Elias statt. Dabei wurden unter anderem Unterschiede zwischen den Ländern angesprochen, die unterschiedlichen Probleme in der Datensammlung ausgetauscht und ein weiteres Vorgehen für die qualitativen Befragungen von HOPE verabredet.

Gleichzeitig konnten sich die verschiedenen Arbeitsgruppen noch einmal konzentriert mit ihren Aufgabenbereichen befassen. So wurden die Pläne für die politischen Beratungsgremien überarbeitet, weitere Publikationen geplant und die Forschungsfragen und Hypothesen verfeinert.

Carlo Aal präsentiert dem Rest von HOPE Ergebnisse der ersten Politikerfassung im Konferenzraum des Centre Norbert Elias in Marseille.

Carlo Aal präsentiert dem Rest von HOPE Ergebnisse der ersten Politikerfassung im Konferenzraum des Centre Norbert Elias in Marseille.

Schreiben Sie einen Kommentar